Unser Team stellt sich vor

Mein Name ist Anette Sturm,

 

ich arbeite seit 1983 in der Ev. Kindertages-einrichtung ,,Wirbel - wind“. Seit 2012 leite ich die Kindertageseinrichtung und bin ebenfalls Gruppen-leitung in der Gruppe der kleinen Strolche.Der Beruf der Erzieherin ist für mich immer schon Berufung gewesen. Mit meiner Arbeit möchte ich die Neugierde der Kinder wecken, sie für Freude an kleinen Dingen öffnen, Spaß zu haben auch an Dingen, die ,,sein müssen“. Mir ist es wichtig, dass Kinder ein gutes Gefühl für sich und Andere bekommen, ihre Sozialen, Emotionalen und Ich-Kompetenzen entwickeln können.


Mein Name ist Nadine Geyer

 

Ich arbeite seit Oktober 2018 als Erzieherin in der Ev. Kindertageseinrichtung „Wirbelwind“. Der Umgang mit Kindern hat mir schon immer viel Freude bereitet, deshalb habe ich mich für den Beruf der Erzieherin entschieden. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie Kinder die Welt entdecken und erleben. Mir ist es wichtig, Kinder in ihrer individuellen und pesönlichen Entwicklung zu begleiten, auf ihre Bedürfnisse einzugehen und sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken.


Mein Name ist Beate Wolf

 

Seit April 2012 arbeite ich als Erzieherin im Evangelischen Kindergarten „Wirbelwind“. Mein Schwerpunkt liegt in der religionspädagogischen sowie in der musischen Arbeit  mit Kindern. Jedes Kind ist für mich ein Original, das so wachsen und reifen darf, wie es seiner Natur entspricht - und trotzdem ein Teil des Ganzen ist. Deshalb mag ich auch die Bezeichnung „Kindergarten“, auch wenn sie nicht mehr oft gebraucht wird. Sie drückt recht gut aus, was Sinn und Ziel unserer Arbeit ist: einen Garten mit vielen bunten und einzigartigen Blumen zu pflegen.


Mein Name ist Ilona Uhlig

 

ich arbeite als Erzieherin, stellv. Leitung in Abwesenheit und Gruppenleitung der Bärenbude im Ev. Kindergarten Wirbelwind. Angefangen habe ich hier im Kindergarten im August 1996.

Mein Schwerpunkt in der Arbeit mit Kindern bzw. mein Motto lautet: „Nur wenn ein Kind sich richtig heimisch in seiner Gruppe fühlt, kann es sich frei entfalten und entwickeln“. Wichtig ist es mir, dass ein Kind sich in unserer Einrichtung geborgen fühlt, fast so wie in seiner eigenen Familie.


Mein Name ist Ina Schneider

 

Seit dem 01.11.2016 bin ich ein Teil des Teams in der Kita ,,Wirbelwind". Ich bringe 22 Jahre Berufserfahrung aus einer ev. Kindertages-einrichtung, auch in der U3-Betreuung, in Ratingen mit. Es bereitet mir große Freude Bilderbücher mit Kindern zu lesen. Sie sind ein pädagogisches und wertvolles Medium und bieten uns die Möglichkeit sich kindgerecht mit unterschiedlichen Themen auseinanderzusetzen. Die Kinder nutzen die Zeit gerne zum Kuscheln, sie regen die Fantasie der Kinder an, bieten Sprachanlässe und Emotionalität. Gleichzeitig ist mir wichtig, dass die Kinder unsere Natur als Schöpfung Gottes und schützenswert erfahren. Sie bietet Bewegung und zugleich Ruhe.